Was bitte ist ein sexy Arbeitgeber?

Ende Mai durfte ich bei der Jahreshauptversammlung des Verbandes Druck und Medien Nord West einen Vortrag zum Thema „Sexy als Arbeitgeber“ halten. Eine Frage, die ich gerne am Anfang eines Vortrages stelle, lautet: „Wer von Ihnen hat eine Arbeitgeber Marke?“. Immer wieder erlebe ich, daß circa 20 % der Teilnehmer aufzeigen. Faktisch haben jedoch 100 % der Unternehmen eine Marke als Arbeitgeber. Warum ist das so?

Marke bedeutet Positionierung, und eine Positionierung entsteht automatisch dann, wenn der erste Mitarbeiter eingestellt wird. Das ist einerseits gut, andererseits weniger gut. Denn die entscheidende Frage ist: ist das, was da automatisch entstanden ist, genau das, was uns als Unternehmen entspricht?

Eine spürbare Arbeitgeber Marke wird besonders durch das gespeist, was Mitarbeiter und Bewerber über ein Unternehmen sagen. Das war auch in früheren Zeiten so, allerdings haben sich diese Botschaften damals nur durch Mund zu Mund Kommunikation und den Flurfunk verbreitet. Damit war der Radius nicht ansatzweise so groß wie heute, wo insbesondere durch die sozialen Medien gute aber auch schlechte Botschaften schnell die Runde machen. Die Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu ist das beste Beispiel dafür.

Was aber ist es nun, wodurch sich Unternehmen als sexy Arbeitgeber positionieren?

Der wichtigste Punkt ist sicherlich, die eigenen Werte zu identifizieren und klar herauszuarbeiten. Doch Werte alleine sind nicht genug, denn Werte sind für Bewerber und Mitarbeiter nicht greifbar. Infolgedessen gilt es, die Werte in konkrete Maßnahmen und konkretes Verhalten zu transformieren, die zu den einzelnen Bewerbern und Mitarbeitern passen. Ich persönlich bin überzeugt, dass viele Unternehmen über sexy Attribute verfügen. Sie gehen jedoch in der bewussten Wahrnehmung unter, weil sie im Laufe der Zeit selbstverständlich und normal geworden sind.

Bei der Jahreshauptversammlung habe ich deshalb ganz konkret gefragt: was haben Sie bereits heute im Unternehmen, das Sie zu einem sexy Arbeitgeber macht? Die Antworten waren sehr vielfältig! Hier einige Beispiele:

  • Lernen von unterschiedlichen Berufsfeldern
  • Wir lachen gemeinsam
  • Wir feiern Erfolge mit Events
  • Kostenfreier „Fairtrade“ Kaffee
  • Meditationskurse
  • Garten für die Mitarbeiter
  • Standort mitten im Herzen von Berlin
  • Home Office
  • Wir kochen zusammen
  • Strukturierte Mitarbeitergespräche
  • Nachhaltige Unternehmenshaltung
  • Freitags: Bier ab vier

Es sind gerade solche konkreten Dinge – mit Überzeugung vorgetragen -, die Bewerber und Mitarbeiter ansprechen und begeistern! Die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung waren jedenfalls sehr engagiert bei der Sache, u.a.:

  • AGOR AG
  • Copy Druck Gesellschaft für Digital- und Offsetdruck GmbH
  • Elbe-Leasing GmbH
  • Gayen & Berns Homann GmbH
  • GRÄFE Druckveredelung GmbH
  • Graphische Betriebe Staats
  • HDI Kundenservice AG
  • Kirchner Print.Media GmbH & Co. KG
  • Lauf und Partner – Beratung für Strategie und Vertrieb
  • Lingener Druck- und Verlagsanstalt GmbH & Co. KG
  • Mail Druck + Medien GmbH
  • Monno – Buchdruck Offsetdruck Digitaldruck
  • Vorländer GmbH & Co. KG

Wie erfährt nun der Bewerber, dass wir ein sexy Arbeitgeber sind?

Die oben gesammelten Beispiele stehen letztlich für jeweils einen Wert, den ein Unternehmen als Arbeitgeber verkörpert. Wichtig ist es nun, diese konkreten Ausprägungen Werten zuzuordnen und auch den Zielgruppen. Dabei wird schnell klar, ob es Kategorien von Mitarbeitern gibt, für die zu wenig getan wird oder ob es Werte gibt, zu denen es keine konkrete Maßnahme gibt. Der Gap und der Handlungsbedarf werden deutlich. Eine solche Matrix aus Wert, Ausprägung und Zielgruppe zeigt auf, wofür ein Unternehmen als Arbeitgeber steht. Diese Punkte sollten immer wieder kommuniziert werden: auf der Karriere-Seite, in Stellenanzeigen, in Bewerbungsgesprächen, in Mitarbeitergesprächen, in Teammeetings …. Das schlägt sich dann in dem nieder, was die Menschen über einen Arbeitgeber sprechen und wie das Unternehmen wahrgenommen wird – sowohl offline als auch online!

Wollen Sie mehr zum Thema Sexy als Arbeitgeber erfahren?

Wollen Sie endlich ins Handeln kommen?

Dann nutzen Sie meine
720 Grad Expertise!
Nehmen Sie
hier Kontakt auf! 
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn und bleiben Sie am Ball mit meinen ...

BUSINESS TIPPS
____________

Regelmäßige Neuigkeiten, Impulse, Inspirationen und mehr rund um das Thema Arbeitswelt, Recruiting und Karriere - für Arbeitgeber, Mitarbeiter und Bewerber!
HIER GIBT ES DIE INFOS DAZU!
Ulrike WINzer Vorträge, Expertise. Blog