Power für die grauen Zellen, um die Mitarbeitergewinnung nach vorne zu bringen – informative Fakten und inspirierende Emotionen! Die richtige Mischung macht’s! Hier sind meine Tipps für das 2. Quartal nach dem Motto: 2 dabei – ein bisschen Lesestoff geht immer und überall!

Mitarbeitergewinnung Facts

Wer wissen will, wie Personalberatung geht – das hier ist das ultimative Werk! Das „Handbuch der Personalberatung“ von Michael Heiderlberger und Lothar Kornherr bietet alles zum Thema Personalberatung: von der Historie über aktuelle Konzepte, Prozesse, Entwicklungstendenzen, Honorarmodelle, bis hin zu Vertrieb, internationale Personalberatung, u.v.m. Nicht zuletzt wird auch ein Blick darauf geworfen, was einen guten Personalberater im Zusammenspiel mit Kunden und mit Kandidaten auszeichnet! Die beiden Autoren sind Mitglieder im BDU (Bundesverband deutscher Unternehmensberater) und sind darüber hinaus als Certified Executive Recruitment Consultant (CERC) qualifiziert. Da ich selbst ebenfalls BDU-Mitglied und CERC-zertifiziert bin, weiß ich wie wichtig es ist, in diesem Geschäft qualitativ hochwertig zu arbeiten und diese Qualität auch zu dokumentieren! Das Buch ist geeignet für Unternehmen und Personalabteilungen, die mit Personalberatern zusammenarbeiten (oder möchten), Personalleiter und Geschäftsführer, Kandidaten die wissen möchten, wem sie ihre Lebensläufe anvertrauen können sowie Mitarbeiter in Beratungsunternehmen! Absolut fundiert!

Mitarbeitergewinnung – Emotions

Ein gänzlich anderes Buch ist „Das Geheimnis der Begeisterung: Mehr Leidenschaft. Mehr Umsatz. Mehr Erfolg.“ von Paul Johannes Baumgartner. Hier ist Emotion das Kernelement des Buches. Denn Begeisterung ist eine der wichtigsten Motivatoren im Leben: sie bringt uns dazu, in Fußballstadien zu gehen, uns zu engagieren, bestimmte Produkte zu kaufen usw. Wie begeistert man Kunden oder Mitarbeiter oder sich selbst? Nicht jede Begeisterung ist Gott gegeben. Wir alle können sehr viel aktiv dafür tun! PJB zeigt, wie Vorgesetzte ihre Mitarbeiter begeistern, wie Mitarbeiter als Unternehmen ihre Kunden begeistern usw. Hier liegt ganz besonders die Brücke zu Bewerbern: wie begeistere ich potenzielle Mitarbeiter? Viele sehr individuelle Beispiele aus der Praxis zeigen, was geht, und regen dazu an, selbst einmal nachzudenken, wo und wie Bewerber bereits mit kleinen pragmatischen Maßnahmen begeistert werden können! Absolut lesenswert!

Obwohl beide Bücher so unterschiedlich sind, ist beiden eine Sache gemeinsam: Mitarbeiter finden und Mitarbeiter binden! Deshalb: legen Sie los!

Let’s stay connected!

Wie gefallen Ihnen die beiden Tipps?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare unter diesem Blogartikel!