Keynote Speaker – ein weiteres „denglisches“ Wort hat Einzug in den deutschen Sprachgebrauch gehalten und ist de facto bereits etabliert. Was aber verbirgt sich eigentlich dahinter? Was unterscheidet den Keynote Speaker von einem Redner, der einen Fachvortrag hält? Wo wird er eingesetzt und was ist die Zielsetzung? Die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu finden Sie im nachfolgenden Blog-Beitrag!

1 Was ist ein Keynote Speaker?

Ein Keynote Speaker (m/w/d) ist ein Vortragsredner, der bei Veranstaltungen die Zuhörer und Zuhörerinnern auf die zentralen Themen des Events einstimmt. Zu diesem Zweck wird oft ein prominenter und / oder professioneller Redner eingesetzt. Dabei stammt der Begriff „Keynote“ (engl. für Grundgedanke) ursprünglich aus der Musik. Die wörtlich übersetzte „Schlüsselnote“ bezeichnet den Grundton in einem Musikstück. Chöre singen vor jedem Auftritt zusammen einen Ton, damit sich die Sänger und Sängerinnen aufeinander einstimmen können. Dementsprechend stimmt ein Keynote-Speaker sein Publikum auf die Kernbotschaft ein.

Die deutschsprachige Bezeichnung „Plenar-Vortrag“ wirkt dagegen altbacken und wird heutzutage kaum noch verwendet.

Sofern eine Konferenz bzw. Veranstaltung sehr groß und bedeutend ist, können durchaus auch mehrere Keynotes parallel bzw. hintereinander gehalten werden. Oftmals muss sich der Teilnehmer dann für einen der Redner entscheiden.

2 Anforderungen an einen Keynote Speaker

Ein professioneller Speaker begeistert in seiner Keynote mit Expertise, souveränem Auftreten und der Fähigkeit, sich auf die Bedürfnisse seines Publikums einzustellen. Er adressiert besonders die Emotionen und die Stimmung seiner Zuhörer. Unterhaltung, Impulssetzung und die kompakte Wissensvermittlung durch den Redner stehen eindeutig im Fokus.

Das bedeutet auch, dass der Speaker über die Fähigkeit verfügt, seinen Vortrag durch überzeugende Körpersprache und Wortwitz zu unterstreichen.

In Deutschland sind vor allem die Keynotes von Steve Jobs bekannt geworden. Seine Produktvorstellungen bei Apple sind weltberühmt. Jede seiner Reden war eine beeindruckende Marketing Inszenierung.

3 Detaillierte Zielsetzung beim Einsatz eines Keynote Speakers

Der Speaker einer Keynote hat – wie bereits geschildert – vor allem eine inspirierende Funktion.

Einheizen

Mit seinem Vortrag stimmt der Redner das Publikum auf das zentrale Thema der Veranstaltung so ein, dass Zuhörer/-innen neugierig werden und mehr hören wollen. Gerade der Eröffnungsvortrag ist hier entscheidend. Dieser erörtert gerade nicht den fachlichen Inhalt der Themen, sondern zeigt Trends, Folgen und Auswirkungen auf. Deshalb vermeidet ein guter Keynote Speaker Fachjargon. Gerade bei technologisch komplexen, erklärungsbedürftigen Fachveranstaltungen zeigt der Vortragsredner dem Publikum einen einfachen Weg, um diese komplexen Themen zu verstehen. Er agiert auf diese Weise quasi als Brückenbauer zwischen Komplexität und Einfachheit.

Unterhalten

Große Veranstaltungen bieten oftmals eine Vielzahl spannender Vorträge. Gerade wenn es um technisch ausgeprägte Themen wie z.B. die digitale Transformation oder künstliche Intelligenz geht, muss der Veranstalter auf eine sinnvolle Dramaturgie achten. Fachinformationen erfordern die Aufnahmebereitschaft der Teilnehmer. Insofern ist ein Wechsel zwischen unterhaltsamen Komponenten und Fach-Vorträgen zielführend. Insbesondere am Anfang, am Ende und nach größeren Pausen wie zum Beispiel der Mittagspause sind unterhaltende Reden hochwirksam. Denn hier kann der Speaker durch einen inspirierenden Vortrag die Gäste aus einem möglichen „Suppenkoma“ herausholen oder nach einer Informationsüberflutung reaktivieren.

Motivieren

Wissen zu verstehen ist eine Sache. Die Umsetzung des Gehörten ist jedoch das zentrale Element. Gerade bei komplexen Themen fehlt oftmals die konkrete Motivation zur Umsetzung. Denn Umsetzung ist Veränderung und viele Menschen möchten sich nicht verändern. Der Redner übernimmt hier die Rolle eines Katalysators! Er beendet seine Keynote gerne mit einem „Call to action“. Mit der einfachen Aufforderung, ins Handeln zu kommen, setzt er einen entscheidenden Impuls! Praktische Tipps wie zum Beispiel „Blocken Sie jetzt täglich fünfzehn Minuten in Ihrem Terminkalender und beginnen Sie ab heute mit der Umsetzung!“ unterstützen somit das Gesagte.

4 „Werkzeuge“ eines erfolgreichen Keynote Speakers

Powerpoint-Präsentation

Sollte ein richtiger Keynote Speaker seinen Vortrag durch eine digitale Präsentation unterstützen? Die klare Antwort lautet: Kommt darauf an – nämlich auf den Redner! Eine Präsentation darf den Vortrag unterstützen, jedoch nicht ihn verdrängen. Viel Text, ausgefallene Übergänge zwischen den Folien und ähnliche optische Besonderheiten gehören weder in einen Keynote Vortrag noch in irgendeine andere Art von Rede. Betreutes Lesen hat nämlich nichts mit einem Vortrag zu tun. Kurze zentrale Punkte und knackige Aussagen unterstützen visuell und lenken nicht ab.

Geschichten

Storytelling ist bei jeder Art von Rede ein ausgezeichnetes Mittel, um Menschen erfolgreich in den eigenen Gedankengang mitzunehmen. Ob es sich hierbei um eine Veranstaltung oder einen Workshop innerhalb eines Unternehmens oder um eine öffentliche Konferenz oder Tagung handelt spielt keine Rolle. Geschichten begeistern Management, Mitarbeiter und Teilnehmer gleichermaßen und unterstreichen die Erfahrung und Expertise des Vortragsredners.

Interaktion

Die einfachste Art, die Aufmerksamkeit der Zuhörer aufrecht zu erhalten, ist die Interaktion während einer Rede. Fragen sind hierfür hervorragend geeignet. Ein Redner, der einfache Fragen ans Publikum stellt und diese zum Beispiel per Handzeichen oder durch Aufstehen beantworten läßt, hält das Publikum beim Vortrag. Auf diese Weise begeistert der Speaker durch angewandte Körpersprache.

Struktur

Eine erfolgreiche Keynote braucht einen Plan und eine Struktur. Deshalb ist eine gute Vorbereitung das A und O für jede Rede! Eine intensive Recherche und Erarbeitung des Themas zeigt nicht nur den Experten Status des Redners, sondern gibt ihm auch persönliche Sicherheit und inneren Halt. Das Wissen im Thema muss so erarbeitet sein, dass Konsequenzen und Zusammenhänge deutlich gemacht werden können. Damit kann der Redner erfolgreich und gezielt Impulse setzen. Fachlich tiefer Inhalt gehört nicht in eine Keynote.

Handarbeit

Wohin mit den Händen? Ein guter Redner stellt sich diese Frage faktisch nicht. Die Arme / Hände eins Vortragsredners sollten grundsätzlich oberhalb der Hüfte sein und dennoch locker und entspannt wirken. Hierfür ist es schlau, etwas in den Händen zu halten. Geeignet sind mittelgroße Karteikarten oder aber der Presenter. Wer seine Rede durch eine Präsentation unterstützt, benötigt diesen ohnehin.

Marketing

Ein guter Keynote Speaker ist greifbar und nahbar. Die sichtbare Präsenz in den bekannten Social Media Kanälen und in Business Netzwerken sowie eine aussagekräftige Webseite sind Basis Grundlagen. Sie dokumentieren die Erfahrung eines professionellen Keynote Speakers und sind seine Visitenkarte. Darüberhinaus erhält der Veranstalter Hinweise, inwieweit der Speaker auch selbst in das Marketing für eine Veranstaltung miteinsteigen kann. Digitales Charisma ist daher genauso wichtig wie reales Charisma auf der Bühne. Der Satz „Bühne bringt Bühne“ ist Realität.

5 In welchen Bereichen ist Ulrike Winzer als Keynote Speaker tätig?

Die Wirtschafts-Speakerin Ulrike Winzer adressiert mit ihren Themen sowohl den Erfolg von Unternehmen als auch den Erfolg als Mensch und Persönlichkeit. „Sexy als Arbeitgeber“ und „Mach mal Change“ sind die beiden beliebtesten Keynotes.

Geeignet sind diese Keynotes sowohl für interne Events im Unternehmen wie Kick-Off, Workshop, Jahresauftaktveranstaltung, Vertriebsmeetings, Leadership Events u.ä. sowie für Konferenzen, Messen, Wirtschaftstage, Unternehmertage, Kunden Events u.v.m.

6 Wieso sollten Sie Ulrike Winzer als Keynote Speaker buchen?

Die besten Gründe sind die Gründe des Publikums:

„Inspirierend, brennend, charismatisch, aufrüttelnd, leidenschaftlich, fesselnd – Sie ist eine Waffe; Sie waren das Highlight der Veranstaltung; Bei Ulrike Winzer stimmt das ganze Paket “ – das sind nur einige Beispiele aus den Feedbacks ihrer Zuhörer!

„Sie löst eine sehr hohe Akzeptanz im Publikum aus und das ist der Schlüssel. Denn Akzeptanz führt zu Umsetzung und darum geht es letztlich!“

Ulrike Winzer schlägt für Sie den Bogen zu Ihrem Tagungsthema und bereichert Ihre Veranstaltung mit Kompetenz und Charisma!

Wenn Sie Ulrike Winzer für Ihre nächste Veranstaltung anfragen und buchen möchten, dann schicken Sie einfach eine Email an info@ulrikewinzer.com. Wenn Sie noch unsicher sind, dann lernen Sie uns einfach kennen. Wir beraten Sie und sind gerne für Sie da!

Wollen Sie endlich ins Handeln kommen?

Dann nutzen Sie Ihre Chance!
Nehmen Sie jetzt
hier Kontakt auf! 
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn und bleiben Sie am Ball mit meinen ...

BUSINESS TIPPS
____________

Regelmäßige Neuigkeiten, Impulse, Inspirationen und mehr rund um das Thema Arbeitswelt, Recruiting und Karriere - für Arbeitgeber, Mitarbeiter und Bewerber!
HIER GIBT ES DIE INFOS DAZU!
Ulrike WINzer Vorträge, Expertise. Blog